Heute 22 Uhr Kaffee Burger Berlin: LEE JAY COP live.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

“Du fühlst es auch” – Erster Kurzfilm der COPS bei Youtube

HalloMoin. Wenn drei Schauspieler und ein -talent sich zusammentun und in einem kurzen Film mitspielen, entsteht manchmal ein Kurzfilm. Im Fall von “Du fühlst es auch” wurde es schließlich ein kurzer Stummfilm mit einem Soundtrack von LEE JAY COP, bestehend aus der ersten Single des neuen Albums der 5 Oldenburger. Was Lisa Jopt, Pirmin Sedlmeir, Johannes Lange und Marlon Karl Tiarks da spielen, zeugt von echter Wut: Spielwut. Wir entdecken gleich mehrere Szenen, die wie aus dem Leben wirken.
In dem kurzen Film geht es um die Tatsache, das alles immer und überall möglich ist. Alles. Egal wo. Stellt euch mal vor. Am Ende ist es dann aber auch ganz einfach so: die erste neue Single von LEE JAY COP ist draußen, heißt “Du fühlst es auch”, du kannst sie kaufen und mitfühlen lernen. Mach einfach mit. Alles andere hat eh keinen Sinn. Wort!

Wir danken der Olantis-Crew aus Oldenburg, die ohne lange zu fackeln ihren tollen Pool für den Nachtdreh zur Verfügung stellte. Muss man sich mal vorstellen, gar kein Problem gewesen. Super.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

LEE JAY COP drehen ab!

Mit dir, ohne dir, ohne euch aber mit uns und einer DS 20 drehten die COPs am verkommenen Wochenende ihr schon zweites Video für die deutsche LP, die noch nicht mal erschienen ist. Wenn sie dann kommen, sind die Knarren geladen. Frag nicht nach Sonnenschein!
  

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

LEO gegen den Rest der Welt aber auf jeden für Oldenburg und mit COPs

Nachts eben den Song geschrieben, am nächsten Tag einmal geprobt, auf die Bühne und schon ist es der beste “Song für Oldenburg”-Song. Aus der Feder von Leo und Been Jr. (hier als Christopher Brother, LEE JAY COP) stammt jetzt endlich mal ein Lied, das jeder mitsingen kann, wenn er will. Garantiert mit Oldenburg drin. Baby Lady Come On, demnächst auch in deinem Radio. Hier ein Fanmitschnitt dieses coolen Heimatlieds: Baby Lady Come On

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Schlummern für den Schmott, COPs drastisch Ja

Während und nachdem und bevor alle schön dahin dämmern (ist gerade bei den voll Coolen im Trend: Bart wachsen lassen, Zöpfchen in die Höh) starten LEE JAY COP voll ab. Gerade noch im Studio  mit ein paar Kids für ein Hörspiel..schon geht’s weiter für die zweite LP nach der ersten deutschen LP, die ja das zweite COP-Werk sein wird. Vor dem Spiel ist nach dem Spiel. Zarko Pak hat jetzt den Finger für den Mix gefunden “Makes you jumpy”. Nur die Alten wissen noch wie das klingt. Spaß im Studio ist sowieso garantiert, während ihr beruhigt einschlafen könnt, denn ihr wisst ja: COPs kommen. #

 
  
 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

JOE supports Cynthia Nickschas

Am Freitag, 24. April 2015 in der Altstadtschmiede in Recklinghausen und am 27. Juni 2015 in Jünkerath (bei Bonn am Rhein, genauer Ort tba) tritt JOE im Vorprogramm von Cynthia Nickschas auf. JOE zeigt seine kommende EP solo: eine Gitarre, eine Stimme. Yay.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

JOE Rekorded

Das geht jetzt ganz modern ruckzuck über die Bühne. Zarko Pak, Produzent der COPs und Mitglied der RUN UNITED Family sowie !Jetzt Neu!  JOE haben sich getroffen und sitzen aktuell in einem kleinen Studio vor den Toren Oldenburgs in Oldenburg und nehmen erste Tracks für die bald erscheinde EP vom neuen RUN UNITED Künstler auf. Mit dabei und gern gesehener Gast natürlich Been Jr., der Sänger der COPs und Johnny Sweden, Drummer der eben gleichen besten Rockband. Das kann nur das beste werden. Wer schnellstmöglich hören will, wie JOE und LEE JAY COP auf der Bühne klingen, sollte am 27. März 2015 im Auster-Club in Berlin aufschlagen. Das Oldenburg schlägt da zurück und wir wetten drum: mit mehrfachem Echo! Tickets und so gibs hier.

  

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Was ist denn? LEE JAY COP im Auster-Club, Berlin

LEE JAY COP kommt in die Hauptstadt. Am Freitag, 27. März 2015. In den Auster-Club (Tickets hier), direkt im die legendären Kellergewölbe des Weltrestaurants Markthalle. Während Ryan Boesch sich in Atlanta noch einen abmixt und die Tracks des bald kommenden 2. COP-Albums auf Vordermann bringen tut, spielt die beste Rockband euch schnell mal einen vor. Im Vorprogramm ihr Buddy Joe. Dieser jener ebenfalls aus Ol.i.Ol, dem kleinen Städtchen an der Hunte..besser: der Metropole mit der besten Musik.
            

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

LEE JAY COP

Nun ging es an dieser Stelle lange um die HEIMATLIEDER AUS DEUTSCHLAND. Aus unserem guten Grund: in den letzten 12 Monaten wurde aus einem respektablen Kunstprojekt für die – und aus der – Stadt Berlin eine bundesweite Angelegenheit. Wir von RUN UNITED und unsere zahlreichen HEIMATLIEDER-Künstler haben etwas geschafft, was anfangs keiner für möglich hielt: die HEIMATLIEDER AUS DEUTSCHLAND touren bundesweit und – was selbst wir nur zu träumen wagten – entwickeln Eigendynamik und damit ganz neue Songs. Köln hat das eindrucksvoll bewiesen und wir wollen mehr. Soviel positive Energie haben wir genommen und drüber geredet, mit Journalisten, Agenten und auch mit unseren Künstlern und solchen, die es noch werden. LEE JAY COP nutzte diese fast 18 Monate dauernde Zeit und schuf in Mostar (am Mischpult, an dem schon die Sex Pistols, Bob Marley und es wird gemunkelt – auch die Stones – LPs aufnahmen) in Ljubljana und in Oldenburg ein Album ein, das ein Frischzellenkurt für den dahin siechenden deutschsprachigen RocknRoll geworden ist bzw sein wird. Jeder Song ein Treffer, geskipped wird bei dieser LP nur gegen oder wegen des Geldes wegen. Alles zusammen ist/wird das ein musikalisches Muss für alle die, die seit Trio und sogar ein bisschen seit Selig – jetzt haben wir es gesagt – nix mehr erlebt haben. Kann ja nicht sein, dass ein 60-jähriger Rock Opa die RocknRoll-Flagge in Deutschland  alleine tragen muss, jetzt wo sein Bodyguard nach Malta macht. Aktuell sitzt Produzent Zarko Pak am Pult in seinem KifKif Studio und hat die Qual der Wahl bei der Auswahl der richtigen Takes…bevor das alles in den Mix geht und Ende November fix und foxi auf unserem Tisch liegt. Wir können’s kaum erwarten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Es ist viel passiert!

Ihr Lieben, wir haben so viel erlebt und so wenig geschrieben … hier die letzten News. Aber erst einmal unser Favorite of the Day: Ein Video vom unvergleichlichen Njami Sitson, der beim Heimatliederabend in Köln allein und mit seinen Freunden alle begeistert hat. Das Publikum summte unisono mit und hinterher war kein Halten mehr. Seht selbst, übrigens ein Werk von Ralf Jesse (danke, Ralf!!) – hier oder hier:

Like, like, like! Mit dabei: David und Youssef von der Caravane du Maghreb und Pedro, Rafael y Ricardo. So sehen Heimatlieder Allstars aus.

Die neueste Medienresonanz zu den HEIMATLIEDERN AUS DEUTSCHLAND findet ihr auf der Heimatlieder-Presseseite, und dann haben wir auf unserer facebook-Dependance auch noch reichlich Fotos vom letzten Auftritt im Schauspiel Köln hochgeladen. Schreibt euch schon mal den 2. Juni 2015 in den Kalender, denn da treten wir in ganz großer Besetzung in der Komischen Oper Berlin auf, wo im Jahr 2013 auch die Weltpremiere der HEIMATLIEDER AUS DEUTSCHLAND stattgefunden hat – wie ihr wisst, vor restlos ausverkauftem Haus.

Weiters … sind alle irgendwie superaktiv. LEE JAY COP waren bekanntlich in Slowenien zum Mischen und so, und was da so grade geht, erfahrt ihr demnächst wieder hier. Für heute empfehlen wir euch nochmal Njami, und dann vielleicht nochmal Njami, und dann könntet ihr euch den Clip mit Njami ja nochmal ansehen …

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert