Februar, März, April “HEIMATLIEDER AUS DEUTSCHLAND und LEE JAY COP

Moin. Zwei überragende Konzerte mit den HEIMATLIEDER AUS DEUTSCHLAND liegen hinter uns. Im Thalia Theater Hamburg rockten wir vor ausverkauftem Haus. Zusammen mit Gudrun Gut, die erstmals Tracks ihres kommenden Heimatlieder Remix Albums spielte, hatten wir auch die After Show Party fest im  Griff (Fotos hier). Gerade sind wir zurück aus den Kammerspielen München, wo die Zuschauer am Ende ebenfalls begeistert mittanzten. Jeder unserer musikalischen Ausflüge in die Theater und Opern Deutschlands  ist magisch, auf jeden Fall für uns und unsere Künstler. Die HEIMATLIEDER AUS DEUTSCHLAND entpuppen sich mehr und mehr als nachhaltigen Garanten für eine Ladung bester Laune, die auch das Hirn angenehm beschäftigt.
Wir nehmen diesen Vibe jetzt erstmal mit, kümmern uns um weitere Auftritte (der nächste am 29.05.2016 im Stuttgarter Theaterhaus) und sorgen in den nächsten 2 Monaten dafür, dass die erste deutschsprachige LP/CD von LEE JAY COP die Köpfe nachhaltig infiziert. Krassen deutschen RocknRoll der fünf Oldenburger Jungs gibt es ab dem 15. April im deutschen Handel.  Die LP “Irgendwas is immer” wuchert mit Energie, Punchlines und jeder Menge Melodien: da müsst ihr weit zurückgehen, um vergleichbares zu finden. Das wird Zeit.
Wir hören uns.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.